Partner

Partner der Grund- und
Stadtteilschule Eppendorf

Schule bezieht sich schon lange nicht mehr nur auf den Unterricht – sie begleitet junge Menschen bei ihrer Entwicklung zur Selbstständigkeit und unterstützt sie emotional. Daher arbeiten wir mit vielen Partnern in Kooperation, um ein möglichst breites Programm an AGs, Nachmittagsbetreuung und Aktivitäten zu bieten. Wir freuen uns sehr, mit so vielen außerschulischen Partnern zusammenzuarbeiten, und so den Kindern in möglichst vielen Situationen beizustehen und sie zu begleiten.

ETV KiJu

 

Der Kooperationspartner unserer Ganztagsschule ist die Kinder- und Jugendförderung (KiJu) des Eimsbütteler Turnverbandes (ETV). Nach Unterrichtsschluss überniimmst die KiJudie Betreuung in unserer Schule und organisiert Angebote in den Bereichen Sport, Musik, Kunst, Theater und freies Spielen. Wir kooperieren hier u.a. mit dem SC Victoria, dem BUND, dem Bauspielplatz Eppendorf, dem Kulturhaus Eppendorf und der ETV KIJU e.V.. Eine genaue Beschreibung der Angebote kann dem Kursprogramm entnommen werden.

→ ETV KiJu

STARTHILFE – Senior Coaches der AWO

 

Seit über 13 Jahren coachen die Senioren ehrenamtlich unsere Schülerinnen und Schüler.

Die Coaches der AWO-Starthilfe unterstützen dabei Schülerinnen und Schüler der Jahrgänge 7 bis 10 an der Schule. Als Coaches beteiligt sind Studenten der Bucerius Law School, Berufstätige und Senioren, die diese Hilfen ehrenamtlich geben und sich wöchentlich treffen. Das Coaching findet auf Wunsch der Jugendlichen statt und soll ihnen auf dem Weg zum erfolgreichen Schulabschluss und hin zum Beruf Unterstützung bieten. In diesem Eins zu Eins-Setting verlaufen die Coachings sehr erfolgreich. Der Coach bringt die Kompetenz seiner Lebens- und Berufserfahrung und seine Persönlichkeit in die Arbeit mit dem Schüler ein. Er ist bemüht, die soziale Kompetenz des Schülers zu stärken und ihm ein Konzept zur Verfügung zu stellen, das ihm am Ende der Arbeit den erwünschten Schulabschluss mit einer beruflichen Anschlussperspektive ermöglicht.

Das Angebot der Senior Coaches ergänzt unser Portfolio in der Berufs- und Studienorientierung.
Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an Frau Pehrs.
E: christina.pehrs@gse.hamburg.de

→ STARTHILFE

Ehrenamtliche 1:1-Leseförderung durch MENTOR an unserer Schule

 

Der Schritt vom Lesen zum Verstehen ist für viele Kinder groß

MENTOR – Die Leselernhelfer HAMBURG e.V. hilft Schülerinnen und Schülern, diesen Schritt dennoch zu wagen und dabei die Lust am Lesen zu entdecken - denn Lesen lernen macht stark!

Schule und Verein bringen gemeinsam Schüler:innen und Lesementor:innen zusammen. Voraussetzung ist, dass die Kinder die individuelle Unterstützung freiwillig annehmen und dass die Eltern einverstanden sind. Mentor:in und Schüler:in treffen sich mindestens ein Jahr lang einmal in der Woche in der Schule zur gemeinsamen Lesestunde. In der 1:1-Betreuung ermutigen die Erwachsenen die Kinder nicht nur zu lesen, sondern auch über das Gelesene zu sprechen. Das alles geschieht spielerisch, freiwillig und ohne Leistungsdruck; die Lesestunden sind kein Förder- oder Nachhilfeunterricht. Lesestunden gestalten sich unabhängig vom Unterricht. An unserer Schule begleiten zurzeit 15 ehrenamtliche Mentor:innen Schulkinder beim Lesenlernen.

Wir sind den ehrenamtlichen Lesepaten und –patinnen sehr dankbar für ihre Unterstützung unserer pädagogischen Arbeit!

→ MENTOR Hamburg e.V.

Wenn Sie MENTOR finanziell unterstützen möchten, können sie das hier tun: https://www.mentor-hamburg.de/spenden/

BAUI der Bauspielplatz

 

Hämmern, Sägen, Bauen, Kleintiere füttern, Lagerfeuer machen und sich Austoben – all das bietet der Bauspielplatz im Eppendorfer Park. Er ist fester Bestandteil unseres Kurprogramms.

→ BAUI